Aktuelles

Die VW-Abgasaffäre hat mich sehr betroffen gemacht. In der Region Nordhessen ist Volkswagen mit seinem zweitgrößten Werk in Deutschland (mit 16.000 Beschäftigten) der größte Arbeitgeber. Ob auch andere Autohersteller betroffen sind ist die große Frage. Ich bin dagegen alle Autohersteller unter Generalverdacht zu stellen, weil einer Mist gebaut hat.

Das Bestreben die Abgaswerte möglichst gering zu halten dient der Lebensqualität, besonders in den Städten ganz Europas, aber auch den USA. Die Grenzwerte beispielsweise für CO2 sollen nach EU-Gesetzen nach und nach reduziert werden. Für den deutschen Automobilbau ist die Einhaltung, vorgegebener Werte schwieriger als für die Franzosen oder die Japaner. Die deutschen Autos sind schwerer, in erster Linie ist das dem Komfort geschuldet. Schließlich müssen verstellbare Sitze, el. Fensterheber, Heckklappen, Klimaanlage, alles in die Fahrzeuge hinein. Erzähle ich meinen Freunden, dass ich mein Haus mit ähnlicher Ausstattung plane werde ich immer schief angesehen, im Auto wird dieser Komfort allerdings als normal betrachtet…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aktuelles

  1. mcmicro21 23. September 2015 / 15:50

    Das ist nichts neues. BMW hat das gleiche mit der F650GS vor über zehn Jahren schon gemacht. Wohlgemerkt in Deutschland und ohne Konsequenzen.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s