5XL…4XL aussortiert

Letztens habe ich Kleidergrößen über 3XL aus meinem Schrank genommen und in einem Umzugskarton gepackt. Nun bin ich mir sicher, dass die Hemden und Hosen >3XL nie wieder anziehen werde, aus guten Gründen: 1) Die Kleider sind ausgewaschen. 2) Sie flattert bei jedem Windstoß. 3) Das Versprechen nie wieder diese Maße auszufüllen, gab ich mir! Gestern Abend gab ich die Kleidung in die Verwertung.*

20160424_170817

Zu einem feierlichen Anlass suchte ich vorletzte Woche ein weißes, langärmliges Hemd. In der Übergrößenabteilung von C&A gab es Hemden die an diesem Ständer bei 4XL begannen. Eine Verkäuferin schickte mich runter in die Hemdenabteilung, dort gebe es auch 3XL, die ich nachfragte. Eine Etage tiefer, spürte ich Rechtfertigungsnot und erklärte einer Verkäuferin: „Ich brauche ein 3XL, weißes, langärmliges Hemd, man schickte mich runter…“, sprudelte aufgeregt aus mir heraus. Die Verkäuferin ließ mich aussprechen, antwortete: „Probieren sie 46!“ Ich fühlte mich unwohl, nahm das Probehemd und verschwand in der Kabine. Es saß toll an Schultern, an Armen, an Brust und am Bauch. Genau nach meinen Vorstellungen, ich nahm zwei mit, auf dem Rückweg dachte ich noch: „Für 3XL ziemlich knapp, sitzt sonst lässiger, naja wird am RegularFit-Schnitt liegen, soll ja fit wirken und das tut es ja auch!“ Um meinen 20%-Gutschein aufzubrauchen besuchte ich die Homepage vom Laden und es zeigte die Größentabelle: Die Größe 46 ist gar kein 3XL, sie ist ein 2XL.

Ich bin bis in die Nasenspitze zu Freudentränen gerührt.

 (*) Ein 6XL T-Shirt bleibt in meinem Schrank, ich kaufte es als ich dachte eher dicker statt dünner zu werden. Das T-Shirt soll mich daran erinnern, das Erfolg keine Selbstverständlichkeit ist. Eine Lederjacke in 5XL, sie trug ich auf vielen Udo Lindenberg Konzerten, sie erinnert mich an schmerzende Füße. Laufe ich in den nächsten Jahren Marathon oder fahre ein Radrennen, werde ich diese Kleidungsstücke am Vorabend anziehen und mit der Power die dann auf mich übergeht gute Platzierungen erreichen.

 

Advertisements

6 Gedanken zu “5XL…4XL aussortiert

  1. Madame Graphisme 25. April 2016 / 7:32

    Ich finde Dein Blog sehr inspirierend und durch deine persönliche Schreibweise auch wirklich nett zu lesen.
    Wollte ich nur mal hierlassen.
    Und, ach ja – Deine Begeisterung fürs Radfahren hat mich (mit anderen Anstößen, aber schon dabei) dazu gebracht, mir nach Jahren wieder ein Fahrrad anzuschaffen. Natürlich vom Fachhändler und mit Beratung, man will ja was davon haben.
    Immer weiter so! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. nurworteblog 25. April 2016 / 9:10

    Ich kenne das Gefühl, wenn man Kleidung weg tun kann, die einem viel zu groß ist. Ich habe mittlerweile einen Karton bei mir im Kleiderschrank stehen, sobald ich etwas anziehe, was wirklich viel zu groß ist, wird es direkt wieder ausgezogen und in den Karton gepackt. So komme ich gar nicht in Versuchung doch wieder Schlabberlook zu tragen.

    Weiter so!

    Liebe Grüße Daphne

    Gefällt 1 Person

    • Christian 25. April 2016 / 13:22

      Hallo Daphne,
      deine Lösung mit dem Karton finde ich gut. Ich hatte zunächst meine Hemden nach Größe sortiert und dachte ich würde immer mal eins tragen und dann nachdem Radfahren statt in die Wäschekiste direkt weg tun. Allerdings hingen die Hemden nach vielen Wochen immer noch dort… Dieser Schlabberlook ist aber auch so bequem und man hat ein schönes Raumgefühl. Auf die Dauer mag man sich dann aber doch nicht dermaßen einhüllen, sondern sich auch mit schnittigeren Kleidungsstücken zeigen. Das Wegwerfen / Verwerten tat auch gut, alleine schon das Geräusch, bei der Klappenbetätigung…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s