#111

Am heutigen Tag habe ich zum einhundertelften Mal mein Gewicht gewogen und in die Statistik eingetragen. Es ging in den vergangenen 111 Wochen nicht immer abwärts, es gab auch Stillstände und Zunahmen. Die Stillstände gehören im Rahmen von einem langfristigen Abnehmprojekt dazu. Ein zehnwöchiger Stilstand, gefolgt von einer zehnwöchigen Zunahme wiederum gefolgt von einem zehnwöchigen Stilstand gehört dagegen eher nicht zum Rahmen eines langfristigen Abnehmprojekts, sind bei mir allerdings genauso eingetreten. Nun ist das Leben nicht immer planbar und dieses Abnehmprojekt nur mal ein Teil des Lebens. Gut, dass ich trotz Krise den Überblick nicht völlig verloren habe.

In der letzten Woche gelang es mir bereits wieder an den meisten Tagen meine Diät einzuhalten. Außerdem habe ich allem Mut zusammengenommen und Nägel mit Köpfen gemacht: Ich habe mich endlich an der Uni umgeschrieben und bin jetzt ganz offiziell Doppelstudent der Elektrotechnik und der Berufspädagogik. Wobei die Berufspädagogik meinem bisherigen Studium gar nicht fremd ist. Das Kernfach ist Elektrotechnik und das Zweitfach Politik / Wirtschaft. Die Mathematik konnte in mir keinen neuen Studenten im Zweitfach finden. Ich brauche einfach etwas was meine Interessen und Neigungen näher ist. Demnächst wird es wohl alles sehr schnell gehen. Das kommende Semester dient bereits der pädagogischen Vertiefung, um mich auf die Schulpraktischen Studien vorzubereiten.

Meine Eltern und mein näheres Umfeld finden meinen Plan Lehrer zu werden gut und denken sogar es steht mir besser als Ingenieur zu sein. In den letzten Wochen habe ich immer das Gefühl mit mir herumgetragen, dass diese Entscheidung / dieser Umstieg etwas spät kommt. Allerdings gab es eher positives Feedback dazu und das freute mich sehr! Nun ist mein weiterer Weg seit Rausschmiss bei Volkswagen wieder klar und statt Desillusion gibt es wieder eine Perspektive, eine ziemlich GEILE Perspektive.

Advertisements

Ein Gedanke zu “#111

  1. alex 7. März 2017 / 19:09

    Volkswagen ist auch nicht mehr das was es mal war. Ich würde heute keinen VW mehr kaufen, schon aus Prinzip nicht. Die und-aber auch die anderen, bescheißen einen wo man dabei steht. Sei froh das Du da weg bist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s